LESUNG THOMAS M. DANN

Mi 28.09. 19:00 Uhr öffentlich

Thomas M. Dann, geb. 1962 in Marburg/Lahn. Studium der Zahnheilkunde, Geschichte der Medizin und Kunstgeschichte in Berlin und Bochum, Promotion, zahlreiche Veröffentlichungen zu Themen der angewandten Kunst und Kulturgeschichte.

 

Im November 2022 erscheint im Historischen Jahrbuch für den Kreis Herford sein Aufsatz: „Rechtlos gemacht und dann beraubt: Was geschah mit den beweglichen Hinterlassenschaften geflüchteter, vertriebener oder deportierter jüdischer Bewohner in Herford?“