Konzert und Rezitation Hannah Arendt-Bert Brecht

Sa 13.08. 19:30 Uhr öffentlich

Hannah Arendt gehört zu den wichtigsten und gründlichsten Denkerinnen unserer Zeit. Ihr scharfsinniger Essay über Bertolt Brecht, den sie politisch kritisierte und dessen Lyrik sie beredt würdigte, lässt das Spannungsfeld zwischen Widerstand, Irrtum und Sehnsucht aufscheinen. Die differenzierten Klavierlieder Hanns Eislers auf Texte von Brecht aus dem amerikanischen Exil kontrapunktierten die Gedanken Arendts.